Zum Hauptinhalt.
Einfach phantastisch ...

"Zwischenzeitlich haben wir Dragon NaturallySpeaking in Verbindung mit der Workflow-Software dns.comfort.pro ca. 6 Wochen in Betrieb. Die anfängliche Begeisterung für die Software hat nicht nachgelassen. Die Erwartungen wurden bei weitem übertroffen. 

Bereits seit langen Jahren benutze ich die Dragon-Spracherkennung. Die Installation im Netzwerk und serverbasierte Spracherkennung stellt aber gegenüber der bisher genutzten Einzelplatzversion einen Sprung nach vorne dar, der die Erwartungen bei weitem übertrifft.

Besonders hervorzuheben ist die hervorragende Erkennungsgenauigkeit, die das System bietet und die einfache Bedienbarkeit, die von jedem Mitarbeiter in kürzester Zeit umgesetzt werden kann.

Was die Erkennungsgenauigkeit betrifft, so war bereits bisher aufgrund der von Ihnen vorgenommenen Anpassung der Software durch Erstellen eines individuellen Vokabulars auf Basis der kanzleieigenen Schriftsätze der vergangenen Jahre die Erkennungsgenauigkeit gegenüber der normalen Version von Dragon NaturallySpeaking Legal erheblich gesteigert worden. Der jetzige Betrieb ist aber mit den Vorversionen in keiner Weise vergleichbar. Nach kurzer Abstimmung der Diktatgewohnheiten lässt sich eine Erkennungsgenauigkeit erreichen, die bei sorgfältiger Diktierweise im Regelfall nahezu 100 % erreicht. Natürlich müssen Eigennamen oder sonstige spezifische Begriffe, die im Wörterbuch noch nicht enthalten sind, korrigiert werden, natürlich gibt es auch Erkennungsfehler. Insgesamt hat aber insbesondere auch durch die Verwendung der Software dns.comfort.pro sich ein Rationalisierungseffekt eingestellt, der gegenüber der bisherigen Diktatverarbeitung auffällig ist und meine Erwartungen bei weitem übertroffen hat. Hervorzuheben ist dabei, dass selbst im Schreiben relativ ungeübte Kräfte aufgrund der Tatsache, dass das System die Diktate selber umsetzt in der Erledigung erhebliche Steigerungen feststellen lassen. Ich schätze hierbei die Ersparnis auf etwa 30%. Ich diktiere etwa 40 bis 60 Schreiben unterschiedlicher Länge und Schwierigkeit arbeitstäglich. Selbst bei etwas belegter Stimme oder unterschiedlicher Diktiergeschwindigkeit arbeitet das System einwandfrei.

Dabei wurde ein von mir nicht erwarteter weiterer Effekt erzielt, der nicht unterschätzt werden kann. Wie durch mein Sekretariat mir mitgeteilt wurde, empfinden die Mitarbeiterinnen die Arbeit mit dem System als außerordentlich entlastend. Ich wurde darauf hingewiesen, dass aufgrund der Tatsache, dass lediglich noch Korrekturen vorzunehmen sind, eine Kontrolle des Textes auch auf inhaltliche Verständlichkeit erheblich leichter fällt, darüber hinaus Unterbrechungen durch Mandantenvorsprachen und Telefonate in keiner Weise als so die Arbeit einschränkend empfunden werden, wie dies zuvor beim Schreiben nach Diktat der Fall war. Hinzu kommt, dass eine erhebliche Geschwindigkeitsverbesserung bei der Erledigung von Diktataufgaben insgesamt festzustellen ist, d.h. der Output an Schriftsätzen sich erhöht. Von den Mitarbeiterinnen besonders hervorgehoben wird auch, dass die körperliche Belastung deutlich geringer ist und abends die bisher durch Umsetzung von Diktaten am Abend auftretenden Beschwerden insbesondere im Bereich der Handgelenke völlig wegfallen. Das System ist nach kürzester Zeit aus dem Bürobetrieb nicht mehr hinwegzudenken.

Dass aufgrund der leistungsfähigen Textumsetzung auch für den anwaltlichen Sachbearbeiter eine Flexibilität gegeben ist, die bisher nicht vorhanden war, in einfachster Weise Schriftsätze auch zu Zeiten, in denen das Büro nicht besetzt ist, erstellt werden können, ergibt sich von selbst. Dies vermittelt eine Fristsicherheit, die bisher nicht gekannt war."

Rechtsanwalt Sigurd Frantzen, Kempenich Opens external link in new windowwww.rechtsanwalt-kempenich.de

Systeme: Philips SpeechMike 3500 bzw. SpeechMike Air 3000, Dragon NaturallySpeaking Legal mit dns.comfort.pro.