Zum Hauptinhalt.
Details

Emissionen aus Laserdruckern und Kopierern

Wissenswertes Laserdrucker

Kein Anlass zu Besorgnis? Selbst nach intensiver Forschung liegen keine belastbaren Hinweise vor, dass Erkrankungen durch Gefahrstoffe an Büro-Arbeitsplätzen eine relevante Rolle spielen ... Und was wir Ihnen dennoch empfehlen.

Bei modernen Geräten entsteht vor allem Papierstaub, gesundheitlich problematischer Tonerstaub wird kaum freigesetzt. Um sicher zu sein, sollte die Staubbelastung dennoch so gering wie möglich sein. Das lässt sich erreichen, wenn nur solche Laserdrucker und Kopierer eingesetzt werden, die dem Stand der Technik entsprechen. Darüber hinaus sollten selbstverständlich die üblichen Vorsorgemaßnahmen eingehalten werden.

Worauf bei Anschaffung, Aufstellung und beim Umgang mit den Geräten geachtet werden sollte, wird ausführlich im Faltblatt "Tonerstaub am Arbeitsplatz" beschrieben.

Unsere Empfehlung:

  • Verwenden Sie einen Feinstaubfilter für Ihren Laserdrucker. Der kostet nicht viel und Sie können das Ergebnis selbst "einsehen".
  • Opens internal link in current windowKontakt